Das Bild allein
spricht zu mir
und die Zeit verfliegt ...


Media

Ein Ort der Muße, ein Ort des Zeitgewinns. Eine Künstlerin/ein Künstler will vielfach mit seinem/ihrem Werk den Augenblick festhalten. Aber wer Bilder malt, Texte schreibt, filmt oder musiziert, erfährt diese Dimension des rechten Augenblicks und lässt ihn nicht mehr los ...
 

Weiters: Es ist heute das Schlagwort: Die Entschleunigung vielfach zu hören und zu lesen (z.B. über diese Seite).

Durch Bilder, Fotos, Videos ... Musik ... soll hier mitgeholfen werden, die Zeit und ihre Dimensionen zu erleben.

 

Fotos aus der Tiefe
 

Der Besucher fragt sich, wie solche Bilder entstehen! Vielleicht motiviert Sie das und schicken mir Fotos, die ich dann hier online stelle ... (die Rechte bleiben selbstverständlich bei Ihnen).

Möge dieses symbolisch einmal da sein: Aus dem Dunkel des Waldes blickt der Wanderer auf helle schneebedeckte Gipfel ...

 

Eine Foto-Künstlerin schreibt:

Es ist der Augenblick, der ein Foto besonders macht. Der Augenblick beim Tanz, in dem Bewegung, Ausdruck und Licht zusammenfließen. Der Augenblick, der einer Situation die Spannung gibt oder ein Gefühl in Gesichtern offenbart. In meinem Studio, bei Bühnenstücken, Filmszenen oder einfach mitten im Leben - es ist der Augenblick, der mich fotografieren lässt.


www.daniela-incoronato.de
 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 15.10.2016

Nach oben