Der Mensch
ist dazu verurteilt,
frei zu sein.


Die Philosophieolympiade

Eine Initiative von Lehrerinnen und Lehrer für Jugendliche.

Die Philosophie-Olympiade ist ein Wettbewerb zur Förderung des Interesses an der Philosophie und des intellektuellen Austausches unter jungen Menschen.
In vielen Ländern der Erde gibt es diesen Wettbewerb. Bei der IPO - der Internationalen Philosophieolympiade - nahmen zuletzt 40 Länder teil.
In Österreich beteiligten sich seit 2005 über 5000 Jugendliche und im letzten Schuljahr waren es über 1000.
 

Was gefällt dir an der Philosophie? (Zitat ORF Radio Salzburg 29. März 2012): Wenn man sich mit der Philosophie auseindersetzt, reflektiert man die Überzeugungen, die unserem Denken und Handeln im Alltag und auch in der Politik, im Kunstverständnis, ... zugrunde liegen. Das hat mich immer fasziniert. (Helene S.)

 

Links

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 3.7.2016

Nach oben